Impressum / AGB / Datenschutz

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Görlitzer Gold-und Silberschmiede

Budich & Pfeffer GbR

Neißstraße 26 02826 Görlitz

Telefon: 03581 – 893060

Telefax: 03581 – 661581

E-Mail: info@goerlitzer-goldschmiede.de 

Internet: www.goerlitzer-goldschmiede.de 

Inhaber: Yvonne Pfeffer & Kai Budich 

Geschäftsform: Einzelunternehmen 

zuständige Kammer: HWK Dresden, Nr.: 0411995 

Berufsbezeichnung: Gold- und Silberschmiedemeister(in), Deutschland 

Umsatzsteuer ID: DE 269924814 

Datenschutz@Görlitzer Gold- und Silberschmiede 

 Die Görlitzer Gold- und Silberschmiede – Budich & Pfeffer GbR, mit Sitz in der Neißstraße 26, 02826 Görlitz, Deutschland, nachfolgend GGS genannt, möchte mit dieser Datenschutzerklärung ein höchstmögliches Maß an Transparenz und Information zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei GGS bieten. 

Als Gold- und Silberschmiede ist es die primäre Aufgabe von GGS Schmuck und Gerät im Auftrag der Kunden herzustellen, zu reparieren oder umzuarbeiten und dabei alle gesetzlichen Anforderungen und die notwendige Wahrung der Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität im Umgang mit den GGS anvertrauten Daten nach dem Stand der Technik einzuhalten. Als privatrechtliches Unternehmen unterliegt GGS hierbei den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu). Wir verarbeiten Ihre Daten aus diesen Gründen in der Regel auf der Grundlage von Artikel 6 (1a - Einwilligung), 6 (1b - Vertraglichen Beziehungen), 6 (1c - gesetzlichen Anforderungen) und 6 (1f - berechtigtem Interesse) DSGVO, §26 BDSG-neu (Beschäftigtendaten). Nähere Infos dazu erhalten Sie unten und innerhalb der Beschreibungen einzelner Services. 

Unseren Datenschutzbeauftragten Kai Budich erreichen Sie unter info@goerlitzer-goldschmiede.de. Sollte Ihnen irgendetwas unklar sein zögern Sie nicht mit unserem Datenschutzbeauftragten Kontakt aufzunehmen. Bei Fragen rund um unser Angebot und Service nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Dort können Sie auch formell Auskunft zu Ihren Daten, die Sperrung und Berichtigung von Daten als auch die Löschung von Daten beantragen. Sollten wir Ihrer Ansicht nach ein Daten- oder Sicherheitsleck haben, können Sie dies dort auch melden. GGS wird Ihr Anliegen prüfen, bei Rückfragen dazu mit Ihnen in Kontakt treten oder Ihnen die entsprechende Antwort zukommen lassen. 

Die für GGS zuständige Aufsichtsbehörde ist Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Referat 24 Husarenstr. 30, D-53117 Bonn Telefon +49 (0)228 997799-0, Fax +49 (0)228 997799-550, E-Mail referat24@bfdi.bund.de 

Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten? 

GGS verarbeitet Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung von Kundenaufträgen, Bestellungen und Kauf von Produkten, oder, Ihre Einwilligung vorausgesetzt, gelegentlich zu Werbezwecken sowie zur Optimierung unserer Webservices oder aber zur Abrechnung ihrer Leistungen oder von Gehältern und Sozialabgaben unserer Mitarbeiter. 

Woher haben wir Ihre Daten und welche sind das? 

GGS erhält Daten zur Verarbeitung aus unterschiedlichen Quellen zu unterschiedlichen Zwecken. Als Verkäufer erhalten wir Ihre Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, Sie eine unserer Websites aufrufen oder bei uns etwas in Auftrag geben. Dazu speichern wir Ihre Rechnungsanschrift, Ansprechpartner oder gewählten / angebotenen Produkten. In der Regel erhalten wir diese Daten direkt von Ihnen, in seltenen Fällen werden wir auf Sie über das Internet aufmerksam. 

Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung 

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit verschiedenen Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten übermittelt. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir hierüber nachstehend explizit. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

Als Websitebesucher erhalten wir Ihre Daten über verschiedene Funktionen unserer Website. Hierzu setzen wir Cookies oder fragen Informationen direkt bei Ihnen ab. Dabei geht es uns vorwiegend darum, unsere Website in ihrer Darstellung zu optimieren oder Ihnen verschiedene Services näher zu bringen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, durch eine entsprechende Auswahl oder einen Link diese Services einzuschränken oder auszuschalten. (Siehe hierzu „Webanalyse, Cookies und Dienste durch Dritte“). 

Als Bewerber erhalten wir Ihre Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten und uns Ihre Bewerbungsunterlagen zukommen lassen. Wir verwenden diese Daten ausschließlich für unsere eigenen Zwecke. 

An wen übermitteln wir Ihre Daten? 

GGS übermittelt Ihre Daten an verschiedene Stellen. Allerdings ausschließlich zu den vorgesehenen Zwecken. Als Versender übermitteln wir Ihre Daten hauptsächlich an unseren Versanddienstleister, welche für die Abholung Ihrer Sendungen zuständig sind, und dort an die beteiligten Systempartner und Zustellfahrer. Sendungsdaten oder Inhalte von Sendungen werden nur unter bestimmten Umständen an Dritte übermittelt oder zugänglich gemacht. Hierzu zählen vor allem der Zoll, Strafverfolgungsbehörden oder Versicherungsunternehmen. 

Bewerbungsunterlagen erhalten bei uns nur die betroffenen Fachbereiche. 

Wohin können Sie sich wenden, wenn Sie der Verarbeitung widersprechen, die Daten korrigieren oder diese löschen lassen wollen? Wenn Sie einen speziellen Korrektur-, Widerspruchs- oder Löschwunsch haben, nutzen Sie einfach unser Kontaktformular . 

Welcher Speicherdauer unterliegen Ihre Daten? 

GGS muss wie alle anderen privatrechtlichen Unternehmen verschiedenen Verpflichtungen zur Aufbewahrung von Daten nachkommen. Dazu zählen vor allem die Aufbewahrungsfristen nach der Abgabenordnung, bspw. für Lieferscheine, Rechnungen und Bilanzen. Darüber hinaus bewahren wir Trackingdaten von Paketen aus Sicherheitsgründen pro Plattform unterschiedlich von 30 bis 180 Tagen auf.  

Bewerbungsunterlagen werden, falls keine Einwilligung zur weiteren Aufbewahrung vorliegt, spätestens 6 Monate nach Ablehnung datenschutzgerecht gelöscht. 

Die Aufbewahrungsdauer von Cookies entnehmen Sie bitte der Tabelle über gesetzte Cookies in Webanalyse, Cookies und Dienste durch Dritte. 

Soziale Netzwerke 

GGS ist auch in verschiedenen sozialen Netzwerken präsent. Dazu zählen Facebook, Instagram und Youtube. GGS betreibt seine Angebote auf diesen Plattformen unter den Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Plattformbetreiber und trägt für deren Datenverarbeitung keine direkte Verantwortung. Erkenntnisse aus diesen Daten werden ausschließlich für interne Zwecke und direkte Rücksprache verwendet. GGS weist darauf hin, dass diese Plattformen per se öffentlich sind und dort platzierte Beiträge i.d.R. von allen Nutzern gelesen werden können. GGS wird über diese Plattformen keinerlei sendungsbezogene Auskünfte oder Informationen zu personenbezogenen Daten in öffentlichen Foren erteilen.

Copyrighthinweis Budich & Pfeffer GbR Neißstraße 26 02826 Görlitz 

Geltungsbereich 

Dieses Impressum bezieht sich auf die Internetauftritte www.goerlitzer-goldschmiede.de, www.görlitzer-goldschmiede.de, www.goerlitzer-silberschmiede.de, www.trauringe-aus-goerlitz.de sowie auf folgende weitere Telemedien: http://www.facebook.com/GoerlitzerGoldschmiede; 


Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

§ 1. Vertragspartner 

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Budich & Pfeffer GbR, Inhaber Kai Budich und Yvonne Pfeffer, Neißstraße 26, 02826 Görlitz. Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 10 Uhr bis 13 Uhr und von 14 Uhr bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 03581/893060 sowie per E-Mail unter info@goerlitzer-goldschmiede.de 

§ 2. Angebot und Schritte zum Vertragsabschluss 

 2.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer bleiben vorbehalten. 

2.2.  Der Anbieter bietet die dargestellten Artikel anderen Nutzern zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar. 

2.3.  Der Besteller wählt die gewünschte Ware aus, indem er sie über das Kontaktformular, Telefon oder per Mail anfragt und anschließend seine Kaufabsicht formuliert. 

2.4. Mit der Bestätigung durch den Anbieter, wird der Vertrag geschlossen. 

2.5. Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Besteller per E-Mail.

§ 3 – Preise und Bezahlung 

3.1. Alle Produktpreise verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten. Die Entgelte enthalten 19% Umsatzsteuer. 

3.2. Die Versandkosten werden Bei der Bestätigung mitgeteilt. 

3.3. Bei Lieferungen in die Schweiz können Zoll und Einfuhrumsatzsteuer anfallen, die vom Besteller beim Empfang der Sendung an die Zollbehörde zu entrichten sind. Diese Abgaben fallen zusätzlich zum Kaufpreis und den Versandkosten an und sind vom Anbieter nicht zu beeinflussen. 

3.4. Der Anbieter liefert nach Wahl des Bestellers gegen Vorkasse durch Einlösung eines durch den Anbieter ausgestellten Gutscheins, gegen Vorkasse per Banküberweisung oder gegen Barzahlung bei Abholung. a) Für die Zahlung mittels Gutschein kann der Besteller einen oder mehrere Gutscheine einlösen. Der Gutscheinwert wird dem Anbieter gutgeschrieben und der Rechnungsbetrag auf diese Weise beglichen. Ist ein Gutscheinwert höher als der Rechnungsbetrag, bleibt der Gutschein in Höhe des übersteigenden Betrags gültig. b) Hat der Besteller „Banküberweisung“ als Zahlungsmethode gewählt, wird dem Besteller per E-Mail die Bankverbindung des Anbieters mitgeteilt. Überweisungen aus dem Ausland akzeptiert der Anbieter nur als spesenfreie Zahlungen in Euro. c) Hat der Besteller „Barzahlung“ als Zahlungsmethode gewählt, kann er die Ware am Sitz des Anbieters abholen. 

3.5. Für Vorkasse-Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von 6 Tagen ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Besteller zurück. Es obliegt dem Besteller, seine Zahlung so rechtzeitig zu bewirken, dass sie beim Anbieter innerhalb der Frist eingeht. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht eingegangen ist. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Bestellers wird dem Besteller erstattet.

 § 4. Widerrufsrecht 

4.1. Einem Besteller, der als Verbraucher kauft, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bedingungen zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. 

4.2. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

4.3. Ihren Widerruf reichen Sie bitte per Mail oder mit folgendem Formular bzw. Angaben ein:

Budich & Pfeffer GbR, Neißstraße 26, 02826 Görlitz

E-Mail: info@goerlitzer-goldschmiede.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Artikel (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) _______________________________________________________ _______________________________________________________ 

Rechnungsnummer/Lieferscheinnummer ______________________

Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) _________________ 

Name des/der Kunden ____________________________________ 

Anschrift des/der Kunden __________________________________ 

Datum und Unterschrift des/der Kunden (nur bei schriftlicher Einreichung) _________________________

(*) Unzutreffendes streichen 

4.3. Eigentumsvorbehalt Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

§ 5.  Gewährleistung Die Gewährleistungsrechte des Bestellers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften. 

§ 6. Schlussbestimmungen 

6.1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt im Ausland findet das deutsche Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht des Verbrauchers Regelungen enthält, von denen zu Lasten des Verbrauchers nicht durch Vertrag abgewichen werden kann. 

6.2. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.